Beschäftigung           Berufsvorbereitung           Qualifizierung und Arbeitstraining

Im Bereich Beschäftigungstherapie können jene InteressentInnen aufgenommen werden, bei welchen voraussichtlich nach Abschluss der absolvierten 3 Jahre ein Wechsel in die weiterführende
Berufsvorbereitung
bei IBBA prognostiziert werden kann.

Ziel ist es, mit den ProjektteilnehmerInnen Schritt für Schritt Arbeits-abläufe in den verschiedenen Tätigkeitsbereichen des Bauernhofs einzuüben. Dafür werden Lernprozesse gegliedert und in kleinste
Teilschritte zerlegt.

Bei den täglichen Arbeiten in Haus und Hof wird an der Entwicklung von Sozialkompetenzen und Eigenständigkeit gearbeitet. Dabei werden Schlüsselkompetenzen wie Ausdauer und Verlässlichkeit gefördert.

Die TeilnehmerInnen sind in einen strukturierten Tagesablauf eingebunden, können hier ihre Fähigkeiten in einem geeigneten Rahmen erproben und werden dabei von den MitarbeiterInnen in Gruppen- und Einzelgesprächen individuell begleitet und unterstützt.
   
Die ProjektteilnehmerInnen sind von
Montag bis Donnerstag von 09.15 bis 15.30 Uhr
und Freitags von 09.15 bis 12.40 Uhr anwesend.

Sie erhalten ein tägliches Mittagessen und Taschengeld.